© DIE LÜTTERATEN e.V. 2018 Zum Impressum Zur Datenschutzerklärung
Copyright by Die Lütteraten

Wichtige Links:

Unsere Sponsoren:

Unser Pressearchiv

Lüttringhauser Anzeiger vom 09.08.18: Lüttringhauser Anzeiger vom 16.08.18: Lüttringhauser Anzeiger vom 23.08.18:
Lüttringhauser Anzeiger vom 28.03.2019
Sonntagsblatt vom 21.07.2019 Liebe Mitglieder, liebe Mitarbeiter*innen, liebe Förderer! Hohes Lob kommt aus Berlin: Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Anja Karliczek MdB, schreibt: „Der Verein 'Lütteraten' verbindet, was mir persönlich wichtig ist: Freude am Lesen, ehrenamtliches Engagement und kulturelle Bildung. Mit ihrem Engagement halten die Vereinsmitglieder das Gemeinwesen in ihrem Stadtteil lebendig. Sie schaffen Orte der Verständigung und stärken damit den Zusammenhalt. Das finde ich vorbildlich und unterstütze ich gerne."  Wie wir LÜTTERATEN zu diesem Lob gekommen sind? Unser Landtagsabgeordneter, Herr Jens Peter Nette-koven, Mitbürger in Lüttringhausen, bittet seit vielen Jahren Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, aus der Welt der Medien, aus Kunst und Kultur um Buchspenden für unsere Stadtteilbibliothek und die LÜTTERATEN. Mit dieser Initiative hat Herr Nettekoven weit über 500 Buchspenden gesammelt: handsignierte Exemplare mit z.T. sehr persönlich formulierten Widmungen. Vielen Dank dafür, Herr Nettekoven!  Verbunden mit dem Lob der Bildungsministerin ist eine Buchspende: „Factfulness" von Hans Rosling. Zu diesem Sachbuch schreibt Frau Karliczek: „Der Autor stellt auf eingängige Weise die Bedeutung von Fakten heraus... Vor allem aber weckt das Buch Wissbegierde: Denn es macht neugierig, noch mehr zu erfahren und motiviert, sich selber weitere Informationen anzueignen." Damit wird aufgelistet, was uns LÜTTERATEN wichtig ist: Neben unserem Willen, die Bibliothek in Lüttringhausen zu erhalten, sind wir bestrebt, Leser mit Literatur und weiteren Medien zu 'versorgen' und besonders Kinder und Jugendliche zum Lesen zu (ver)führen.  Um das zu erreichen, waren wir auch wieder im Jahre 2019 sehr aktiv: •	Bücherverkauf auf 'Klausens grüne Wiese', auf dem Herbst- und Bauernmarkt, auf dem Weihnachtsmarkt, um Gelder für die Neuanschaffung von Büchern und anderen Medien zu erhalten, •	Des Weiteren ein attraktives Sommerferienprogramm 2019, •	Vorleseaktionen in der Bibliothek, in Grundschulen, im Haus Clarenbach,  •	die Interkulturelle Lesereihe, •	Pressearbeit, z.B. Stellungnahmen für einen neuen Büchereistandort in der alten  Feuerwache ... •	Und besonders wichtig und wertvoll: die ehrenamtliche Mitarbeit als Bibliothekshelferinnen und -helfer, zu der sich die LÜTTERATEN und weitere Ehrenamtler verpflichtet haben.  Allen, die dabei mitgeholfen haben: ein herzliches Dankeschön! Und ebenso ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung wir unsere Verpflichtung gegenüber der Stadt Remscheid (Neuanschaffung von Medien in Höhe von mehr als 6.000 € jährlich) nicht erfüllen könnten. In den letzten Monaten ist häufig in der Presse von einem neuen Standort für unsere Bibliothek zu lesen gewesen. Das ist natürlich erst einmal eine Entscheidung der Verwaltung der Stadt Remscheid. Uns LÜTTERATEN ist zudem wichtig, dass unsere Stadtteilbibliothek ein attraktiver Ort wird, den man gerne aufsucht und in dem man sich gerne aufhält, weil er interessant und wichtig ist. Der neue Standort kann dieses bieten!  Und zuletzt: Zum 1.02.2020 laden wir unsere Ehrenamtler zum jährlichen Ehrenamtlerdank ein. Bitte werben Sie in Ihrem Familien-, Verwandten- und Freundeskreis für die LÜTTERATEN. Wir benötigen auch weiterhin Ehrenamtler und Mitglieder Vorstand und Beirat der LÜTTERATEN wünschen Ihnen und Ihren Familien ein harmonisches, erfülltes Weihnachtsfest und alles Gute für ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2020.  Mit großem Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement     Ulrich Hochfeld								Martin Kalhöfer 1. Vorsitzender der LÜTTERATEN						2. Vorsitzender der LÜTTERATEN Mitgliederbrief 2019 der LÜTTERATEN
Lüttringhauser Anzeiger vom 01.08.2019 RGA vom 30.07.2019 (Copyright: Remscheider General-Anzeiger, 23.06.2020. Texte aus dem Remscheider General-Anzeiger  sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.)  www.rga.de RGA vom 30.07.2019  (Copyright: Remscheider General-Anzeiger, 23.06.2020. Texte aus dem Remscheider General-Anzeiger  sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.)  www.rga.de